IMG_1519.jpg

Über mich

Ich glaube an das Potenzial jedes Individuums, etwas im Leben zu bewegen, an dessen "ripple effect" und an der wunderschönen Summe von kleinen dennoch regelmäßigen Taten. Unser Leben hat eine Bedeutung und das Potenzial diesen Zweck auszuleben liegt in Dir. Ich biete an, Dich auf Deinem Weg zu helfen. 

  • Grey LinkedIn Icon

Check out my LinkedIn Profile

Meinen Weg

Die Geschichte einer globalen Bürgerin

Ich bin 1987 in Ulm geboren, Tochter sehr stolzer und glücklicher Eltern: eine deutsche Mutter und einen peruanischen Vater. Innerhalb weniger Monaten reisten wir nach Kamerun (Afrika), wo meine Eltern mit Leidenschaft als Ärzte sich dem Gesundheitswesen und der Entwicklungshilfe widmeten. Alle paar Jahre zogen wir in ein anderes Land und begegneten neue Herausforderungen. Meine Eltern hinterließen eine starke und positive Wirkung in jedem Land in der sie arbeiteten und in jedem Leben die sie begegneten. Zeugenaussagen gibt es zahlreich. Ich bin dankbar für das Beispiel was sie für mich setzten.

So lebte ich hauptsächlich in Kamerun, Bangladesh und Nikaragua und reiste zu den verschiedensten Ländern in der Region (meine Eltern liebten es zu reisen und Kulturen und Landschaften kennenzulernen). Während den Schulferien besuchte ich Familie in Peru und Deutschland. Es waren immer wir drei: Mama, Papa und ich.  

Aus meiner Liebe zur Natur, den Zahlen und Problemlösung entschied ich mich für "Umwelttechnik" und absolvierte den Masterstudium sogar mit Stipendium. Gleichzeitig interessierte ich mich auch sehr für die menschliche Psychologie und bin im Grund nicht nur wissenschaftlich geprägt sondern auch spirituell. Ich setzte mich mit dem Thema Persönlichkeitsentwicklung schon seit 2005 auseinander und habe selbst mit diversen Themen im Leben beschäftigen müssen: mit der regelmäßigen Entwurzelung (aus der „Heimat“), wechselnde Freundschaften, Essstörung, Persönlichkeitsstörung, toxische Beziehungsbrüche und den Verlust meiner lieben Mutter, die mit ihrem Tod in mir eine große Leere zu hinterlassen drohte. Sie war meine beste Freundin und repräsentierte meine halbe Familie - sie ist meine Mutter.

Ich glaube schon an der modernen Medizin, alles hat seinen Platz und viele Wege bringen Hilfe und Heilung. Es ist in uns zu entdecken, welcher Weg der unserer ist. Was mich am Meisten überzeugt ist die innere Weisheit und Kraft, die in jedem Menschen steckt und die Fähigkeit so kräftig zu leuchten. Ich kenne die Angst, die damit verbunden ist. Und ich verstehe die Verletzungen, die wir unbewusst in uns tragen.

Es ist mir eine Ehre, Dich in Deiner persönlichen Entwicklung zu begleiten und bin davon überzeugt, dass wir alle in uns das Potenzial tragen, die Welt ein Stückchen besser zu machen.

_MG_1060.jpg